RENZ - Paketkastenanlagen

myRENZbox Paketkastenanlagen - individuell für Sie zusammengestellt

Renz Paketkästen mit mechanischem RENZ-Paketkastenschloss - hier im Shop erhältlich

     

Die elektronisch gesteuerten myRENZbox Paketkastenanlagen, die sich in 3 Kategorien unterteilen
 
         
myRENZBox Classic   myRENZBox exclusive   myRENZbox Premium
 
 


CLASSIC
Solide Verarbeitung und bewährte Funktionen
zum besten Preis
 
  eQubo   MODULA
  EQubo Renz  
            Kombination aus Briefkasten und Paketkasten   reiner Paketkasten
       
  Die Paketkastenanlagen werden individuell für Sie produziert, bitte stellen Sie also hier Ihre Anfrage               Die Paketkastenanlagen werden individuell für Sie produziert, bitte stellen Sie also hier Ihre Anfrage 


Paketbriefkasten - ein Trend mit vielen Optionen

Immer mehr Menschen bestellen heutzutage lieber diverse Produkte im Internet, anstatt sie bei einem Geschäft vor Ort zu kaufen. Das spart Zeit und ist ganz einfach von Zuhause aus möglich, zudem müssen die teilweise schweren Dinge nicht getragen werden, sondern werden direkt vor die eigene Haustür geliefert. Doch dieser Vorteil fällt jedoch weg, wenn man bei der Auslieferung nicht zu Hause ist. Dann muss das jeweilige Paket bei einer Postfiliale oder Packstation abgeholt und eben doch wieder getragen werden. Und genau hier kann ein sogenannter Paketkasten Abhilfe schaffen. Dieser ermöglicht es, dass der Briefträger beziehungsweise Paketbote das Paket ganz einfach, auch wenn niemand zu Hause ist, abliefern kann. Der Kunde hat also sozusagen seine ganz eigene kleine Packstation im eigenen Vorgarten.

Die eigene kleine Packstation im Vorgarten

Bei Paketkästen handelt es sich also um spezielle Briefkästen, die auf einem privaten Grundstück aufgestellt werden. Er kann sowohl dafür genutzt werden, um Päckchen zu Versenden als auch um welche zu empfangen. Das Prinzip der Paketkästen ähnelt als dem der herkömmlichen Packstationen. Es ist zudem auch möglich, Retouren oder Pakete und auch Päckchen, die bereites vorfrankiert wurden, auf diese Weise anzumelden und abholen zu lassen. Das Angebot richtet sich hauptsächlich an Eigentümer von Ein- oder auch Zweifamilienhäusern, die bereit sind, einen solchen Paketkasten auf ihrem Grundstück aufzustellen. Aber auch Bewohner, die in Mehrfamilienhäusern leben, können den Service nutzen, denn eigentlich ist dies nur davon abhängig, ob ausreichend Platz im jeweiligen Vorgarten vorhanden ist. Ob ein solcher Kasten aufgestellt wird, muss der Vermieter oder Eigentümern also selber entscheiden.

Die Geschichte des Paketkastens

Eigentlich ist das Modell des Paketbriefkastens nicht ganz neu, denn auch schon in der Vergangenheit boten einige Anbieter extra große Briefkästen an. Um zu verhindern, dass Unbefugte an die Pakete kamen, wurde eine Art Zwischenboden verwendet. In der heutigen Zeit ist es vor allem DHL die Paketkästen nutzen, die etwas älteren Modelle werden jedoch auch von anderen Paketdiensten verwendet, um Pakete einzuwerfen.
Welche Formen gibt es an Paketkästen?

Die Firma Renz ist ein Vorreiter in Sachen Paketkästen und bietet unterschiedlichste Varianten und Formen zum Verkauf an. Das Basismodell Basic B zum Beispiel hat eine rechteckige Form und verfügt über einen Dachüberstand, um die Pakete vor Regen und Wind zu schützen. Die Modelle Quadra und auch RS4000 hingegen sind eher in einem kantigen Design gehalten und haben eine quadratische Form. Andere Modelle hingegen ähneln eher einer Säule oder bieten die Möglichkeit einer freistehenden Montage.  

Für wen ist der Paketkasten geeignet?

Für Menschen, die privat oder beruflich viele Dinge bestellen, und eben zumeist nicht zu Hause sind, wenn der Paketbote kommt, lohnt sich sicherlich ein Paketkasten. 

Wie sind die Zukunftsaussichten von Paketkästen?

In der heutigen Zeit, in der immer mehr Produkte im Internet bestellt werden, ist die Idee einen Paketkasten aufzustellen sicherlich sinnvoll. Und wie es aussieht, geht der Trend immer weiter zu Online-Bestellungen und weg von dem herkömmlichen Kauf in einem realen Geschäft.  Somit hat der Paketbriefkasten sicherlich eine glänzende Zukunft, in der immer mehr Menschen sich einen solchen im eigenen Vorgarten aufstellen werden.